Anmeldung

Am 01. Februar 2020 findet ab 09.00 Uhr ein Beratungs- und Anmeldetag mit Berufsinformationsbörse statt, bei dem Sie sich ggf. gleich anmelden können. 

Der Arbeitskreis „Schule und Wirtschaft“ Lüdenscheid wurde 1963 für das Gebiet der Städte und Gemeinden Halver, Herscheid, Kierspe, Lüdenscheid, Meinerzhagen und Schalksmühle gegründet. Er ist ein Zusammenschluss von Lehrkräften unterschiedlicher Schulformen, die sich in besonderer Weise für wirtschaftliche Zusammenhänge und aktuelle Entwicklungen in den Unternehmen interessieren, und Vertretern der heimischen Industrie (z. Zt. rd. 150 Personen).

Der Arbeitskreis verfolgt parallel zwei Zielsetzungen: einerseits Pädagogen über Sachverhalte und Probleme der Arbeits- und Wirtschaftswelt zu informieren und andererseits betriebliche Führungskräfte der heimischen Wirtschaft über Fragen, Inhalte und Probleme der schulischen Bildungsarbeit aufzuklären.

Alljährlich finden zwischen 6 und 8 Einzelveranstaltungen (z. B. Betriebserkundungen, Vortrags- und Informationsveranstaltungen) statt. Die Geschäftsführung und organisatorische Betreuung liegt in den Händen des Arbeitgeberverbandes M + E Lüdenscheid, der auch eine großzügige finanzielle Ausstattung des Arbeitskreises sicherstellt. Die Mitgliedschaft ist freiwillig und kostenfrei. Meldungen sind formlos möglich.

Das Eugen-Schmalenbach-Berufkolleg ist über den Kollegen Ulrich Kolb im Vorstand des Arbeitskreises vertreten, sodass eine intensive Einbindung interessierter Kolleg(inn)en in die Arbeitskreisaktivitäten und ein stetiger Informationsfluss gewährleistet sind.